Anfahrt

DEMNÄCHST IM UFA PALAST 

DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO

Kinostart nur am 24.02 und 25.02.2024 um 13:00 Uhr und 15:00 Uhr

„Kino bedeutet Licht aus, Ruhe und Stillsitzen? Nicht beim DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO! Hier dürfen Kinder eine Stunde lang lautstark mitsingen, tanzen, klatschen und rätseln – eben alles, nur nicht leise sein! 
Auf der großen Leinwand führt Micky Maus als animierter Gastgeber die Kinobesucher durch das kunterbunte Programm, das auf die kleinsten Zuschauer im Vorschulalter ausgerichtet ist und ca. 60 Minuten kindgerechtes Mitmach-Kino bietet: 

Mitfiebern: Für Spannung sorgen noch nie gezeigte Folgen von Spidey und seine Super-Freunde, Bluey, Micky Maus: Spielhaus und SuperKitties.
Mittanzen: Musikvideos laden zum Mittanzen und Mitsingen ein und sorgen für Bewegung zwischen den Episoden. 
Mitraten: Bei kleinen Ratespielen rund um die Disney Channel Vorschul-Serien können die kleinen Besucher ihr Rätseltalent unter Beweis stellen. 

Das DISNEY CHANNEL MITMACH-KINO am 24. und 25. Februar ist großer Kino-Spaß für alle zum Eintrittspreis ab 5 Euro

DEMON SLAYER: KIMETSU NO YAIBA - ZUM TRAINING DER SÄULEN

Kinostart am 27.02.2024

Die Geschichte beginnt damit, dass Tanjiro Kamado, ein Junge, dessen Familie von einem Dämon getötet wurde, dem Demon Slayer Corps beitritt, um seine jüngere Schwester Nezuko wieder in einen Menschen zu verwandeln, nachdem sie in einen Dämon verwandelt wurde. Im April 2019 wird die TV-Anime-Serie Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba mit dem Tanjiro Kamado, Unwavering Resolve Arc ihre Premiere, gefolgt von der Veröffentlichung des Spielfilms Mugen Train im Oktober 2020 und den Fernsehserien Mugen Train Arc und Entertainment District Arc ab Oktober 2021 sowie dem Swordsmith Village Arc ab April 2023.

Dune - Part Two

Kinostart am 29.02.2024

DUNE: PART TWO“ erzählt die Geschichte der mythischen Reise von Paul Atreides, der sich mithilfe von Chani und den Fremen auf einen Rachefeldzug gegen die Verschwörer begibt, die seine Familie vernichtet haben. Der junge Paul steht vor der Wahl zwischen der Liebe seines Lebens und dem Schicksal des gesamten Universums. Mit allen Mitteln aber muss er versuchen, eine schreckliche Zukunft zu verhindern – eine Zukunft, die niemand außer ihm vorhersehen kann.

Die kleine Glocke Bim rettet Ostern 

Kinostart am 29.02.2024

Die drei unschuldigen Osterglocken Bim (Stimme im Original:Karl Alwin Solwig), Bommel (Nelson Odey) und Pi (Nina Schatton) begeben sich auf eine gefährliche Reise, um das magische Elixier zu sammeln, das für das Ende der Wintersaison unerlässlich ist. Das Elixier macht sie zu eisenharten Glocken, aber die Reise ist mit Höhen und Tiefen verbunden. Bim ist zwar noch nicht die schnellste oder stärkste Glocke, aber es stellt sich bald heraus, dass er sehr kreativ ist. So wächst die Freundschaft zwischen den Glocken während dieses besonderen Abenteuers auf dem Weg nach Rom...

AB MÄRZ IM UFA PALAST

Wunderland - Vom Kindheitstraum zum Welterfolg

Kinostart am 07.03.2024

Kilometerweit schlängeln sich die Eisenbahnwaggons im „Miniatur Wunderland“ durch blühende Landschaften und felsige Bergschluchten. Mit der Erschaffung dieses magischen Modelluniversums haben sich die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit Braun ihren Kindheitstraum von der größten Modelleisenbahn der Welt erfüllt. Die 2001 in der Hamburger Speicherstadt eröffnete Ausstellung reicht inzwischen von der Elbphilharmonie bis zur Antarktis und gehört mit mehr als 1,5 Millionen Besuchern im Jahr zu den größten Publikumsmagneten in ganz Europa.

WUNDERLAND - VOM KINDHEITSTRAUM ZUM WELTERFOLG bringt diese fabelhafte Traumwelt nun erstmals mit aufwendigen Cinemascope-Aufnahmen als Doku-Event auf die große Leinwand. Die Brüder Braun führen die Kinobesucher:innen darin als animierte Miniaturgestalten durch ihre Wunderlandschaft, die immer wieder erstaunliche Entdeckungen für Jung und Alt bereithält. Mit bisher unveröffentlichtem Archivmaterial wirft der Film den Blick zurück in die Kindheit der Brauns und zeigt ihre frühe Faszination, klassische Alltagssituationen mit viel Liebe zum Detail nachzustellen. Die visuelle Abenteuerreise führt das Publikum darüber hinaus bis nach Südamerika zur Modellbauer-Familie Martinez, die das „Miniatur Wunderland“ mit Rio de Janeiro und dem wild urwüchsigen Patagonien mit leidenschaftlicher Handwerkskunst bereichert. So erwacht Stück für Stück die kleinste Welt der Welt zum Leben, in der alles möglich scheint.

Imaginary

Kinostart am 14.03.2024

Jessica (DeWanda Wise) freut sich auf ein ruhiges und friedliches Leben in der Vorstadt, als sie mit ihrem neuen Ehemann und den zwei Stieftöchtern in ihr altes Elternhaus zurückzieht. Ihre jüngste Stieftochter Alice (Pyper Braun) findet im Keller des Hauses Jessicas alten Teddybären Chauncey, der ihr ständiger Begleiter wird. Doch die Bindung von Alice zu dem Kuscheltier nimmt unheimliche Züge an, als Alice beginnt, in Chaunceys Auftrag gefährliche und schmerzhafte Dinge zu tun. Zuerst finden die Erwachsenen keine Erklärung für das besorgniserregende Verhalten des Kindes. Bis Jessica der Verdacht kommt, dass Chauncey nicht das harmlose Kuscheltier ist, für das sie ihn gehalten hat.

Kung Fu Panda 4

Kinostart am 14.03.2024

Skadooosh! Das Warten hat ein Ende! Im Frühjahr 2024 kehrt Po (Hape Kerkeling), der ungewöhnlichste Kung-Fu-Meister der Welt, endlich zurück auf die Kinoleinwand. In KUNG FU PANDA 4 erlebt der Drachenkrieger mit dem gesegneten Appetit sein bisher größtes Abenteuer. Als spiritueller Führer des Tals des Friedens bekommt er es mit neuen – und alten – Widersachern zu tun. Po als spiritueller Führer? Das kann nur eine Reihe von Problemen nach sich ziehen. Denn erstens weiß Po ungefähr so viel über spirituelle Führung wie über Low-Carb-Diäten, und zweitens muss er rasch einen neuen Drachenkrieger finden und ausbilden, bevor er seine wichtige neue Position einnehmen kann. Zu allem Überfluss ist vor Kurzem eine mächtige Super-Schurkin auf der Bildfläche erschienen: Das Chamäleon ist in der Lage, sich im Handumdrehen in jede beliebige Kreatur zu verwandeln, ganz gleich, ob groß oder klein. Po kann etwas Unterstützung also gut gebrauchen. Er findet sie – mehr oder weniger – in Form der im wahrsten Sinne des Wortes ausgefuchsten Diebin Zhen: Die clevere Steppenfüchsin geht Po zwar ganz schön auf die Nerven, doch ihre Fähigkeiten erweisen sich als äußert wertvoll. Um das Tal des Friedens vor den Klauen des Chamäleons zu beschützen, bleibt dem ungleichen Duo nichts anderes übrig, als sich zusammenzuraufen. Und dabei merkt Po rasch, dass man wahre Helden mitunter an ganz unerwarteten Orten findet … Hape Kerkeling leiht Po in KUNG FU PANDA 4 erneut seine Stimme. Als Comedian, Moderator, Schauspieler, Sänger, Kabarettist und Autor des Bestsellers „Ich bin dann mal weg“ ist Kerkeling eines der beliebtesten Gesichter der deutschen Entertainmentbranche. Der vielseitige Künstler synchronisierte Po bereits in den ersten drei Teilen der erfolgreichen Filmreihe.

Miller´s Girl

Kinostart am 14.03.2024

Die begabte Literaturstudentin Cairo Sweet (Jenna Ortega) ist ehrgeizig und willensstark. Ihr Professor Jonathan Miller (Martin Freeman) sieht ihr kreatives Potential - und nicht nur das: Cairo ist ganz anders als die anderen Studentinnen und übt eine geheimnisvolle Anziehungskraft auf ihn aus, der er sich nur schwer entziehen kann. So verstricken sich Lehrer und Schülerin in ein immer gefährlicher werdendes, emotionales Netz, das beide an ihre Grenzen bringt. Als Jonathan beschließt, den Kontakt zu Cairo abzubrechen, ahnt er nicht, was für verhängnisvolle Folgen das haben wird...

Ghostbusters: Frozen Empire

Kinostart am 21.03.2024

In GHOSTBUSTERS: FROZEN EMPIRE kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghostbusters zusammen, die ein streng geheimes Forschungslabor eingerichtet haben, um die Geisterjagd auf das nächste Level zu heben. Doch als die Entdeckung eines antiken Artefakts eine böse Macht freisetzt, müssen die alten und die neuen Ghostbusters gemeinsame Sache machen, um ihr Zuhause zu beschützen und die ganze Welt vor einer zweiten Eiszeit zu bewahren.

Gil Kenan führte Regie und schrieb zusammen mit Jason Reitman auch das Drehbuch, basierend auf dem „Ghostbusters“ Film von 1984, einem Film von Ivan Reitman, nach einem Drehbuch von Dan Aykroyd und Harold Ramis. Als Produzenten fungieren Jason Reitman und Jason Blumenfeld. Executive Producers sind Dan Aykroyd, JoAnn Perritano, Amie Karp, Eric Reich und Erica Mills. Die Hauptrollen spielen Paul Rudd, Carrie Coon, Finn Wolfhard, Mckenna Grace, Kumail Nanjiani, Patton Oswalt, Celeste O’Connor, Logan Kim, Dan Aykroyd, Ernie Hudson und Annie Potts.

Oh la la - Wer ahnt denn sowas?

Kinostart am 21.03.2024

Die Familie Bouvier-Sauvage blickt voller Stolz auf eine lange aristokratische Ahnenreihe zurück. Als die einzige Tochter bekannt gibt, den Sohn eines einfachen Peugeot-Händlers heiraten zu wollen, ist man wenig entzückt. Beim ersten Aufeinandertreffen der Schwiegereltern in spe merken beide Seiten schnell, dass sie nicht nur Wein- und Autovorlieben, sondern ganze Welten trennen. Zu allem Überfluss hat das künftige Brautpaar DNA-Tests in Auftrag gegeben, die mehr über die Abstammung der Anwesenden verraten. Oh la la, nun droht die Stimmung vollends zu kippen, denn die Testergebnisse könnten so manchen Stammbaum zu Fall und die Hochzeit zum Platzen bringen. 

The Kill Room

Kinostart am 21.03.2024

Patrice Capullo (Uma Thurman) hat ein Problem: Ihre Kunstgalerie wirft kein Geld ab. Gordon (Samuel L. Jackson) hat ein noch größeres Problem: Zwar ist das Arrangieren von Morden für die Mafia lukrativ, aber er und sein Freund Reggie (Joe Manganiello) brauchen eine bessere Möglichkeit, ihr Geld zu waschen. Durch eine zufällige Bekanntmachung von Patrices' Drogendealer trifft die Kunstwelt auf die Unterwelt und ein Plan wird ausgeheckt. Der einzige Haken an der Sache: Patrice braucht etwas zum Verkaufen. So zapft Reggie seinen inneren Künstler an und fertigt ein Gemälde an, das sofort für einen unglaublich hohen Preis verkauft wird. Als der beachtliche Preis für diesen neuen geheimnisvollen Künstler zufällig durchsickert, ist die Kunstkarriere von „The Bagman" geboren, der Aufmerksamkeit und Presse auf sich zieht, was seinem Vorgesetzten in der Unterwelt gar nicht gefällt.

Chantal im Märchenland

Kinostart am 28.03.2024

Jetzt ist es an der Zeit, dass Chantal ihre eigene Bühne bekommt. Ab dem 28. März 2024 ist sie in CHANTAL IM MÄRCHENLAND endlich zurück auf der Kinoleinwand: Chantal, ewige Influencerin ohne Follower, und ihre beste Freundin Zeynep geraten durch einen antiken Zauberspiegel, den sie für ein Social Media Gimmick halten, in die Märchenwelt. Mit so einer krassen Prinzessin haben die heiratswütigen Prinzen nicht gerechnet. Dank Ghetto-Skills räumt Chantal mit reaktionären Märchenklischees auf, kämpft gegen Flüche, tyrannische Könige – und vor allem um ihre Freundschaft zu Zeynep. 

AB APRIL IM UFA PALAST

GODZILLA X KONG: THE NEW EMPIRE

Kinostart am 04.04.2024

Der allmächtige Kong und der furchterregende Godzilla müssen gegen eine kolossale, unentdeckte Bedrohung ankämpfen, die sowohl ihre als auch die menschliche Existenz bedroht. Welche Geheimnisse verbirgt Skull Island? Wo liegt der Ursprung der hohlen Erde und der uralte Kampf der Titanen?

Das Sequel „Godzilla x Kong: The New Empire” von Regisseur Adam Wingard ist der fünfte Film des sogenannten MonsterVerse, welches 2014 mit „Godzilla” von Warner ins Leben gerufen wurde. Im Monster-Universum treffen sowohl japanische als auch amerikanische Filmmonster aufeinander und messen ihre Kräfte im Kino. 

Immaculate

Kinostart am 04.04.2024

Die fromme Novizin Cecilia (Sydney Sweeney) verlässt ihre Heimat in den USA, um einem abgelegenen Kloster inmitten der malerischen Landschaft Italiens beizutreten. Doch der herzliche Empfang durch die Ordensschwestern und Pater Tedeschi (Álvaro Morte) trügt: Schon bald entwickelt sich ihr Aufenthalt zu einem Albtraum, als ihr klar wird, dass das Gotteshaus ein düsteres Geheimnis und unaussprechliche Schrecken birgt.

Monkey Man

Kinostart am 11.04.2024

Der Oscar®-Nominierte Dev Patel (Lion – Der lange Weg nach Hause, Slumdog Millionär) begeistert in seinem Regiedebüt mit einem atemberaubenden, knallharten Actionthriller. MONKEY MAN erzählt vom epischen Rachefeldzug eines Mannes gegen die skrupellosen und korrupten Mächte, die einst seine Mutter (Adithi Kalkunte, Hotel Mumbai) ermordeten und die Armen und Schwachen noch immer systematisch ausbeuten. 

Die Inspiration für MONKEY MAN ist der Mythos von „Hanuman“, einer Gottheit, die Stärke und Mut verkörpert. Patel spielt die Rolle von Kid, einem einfachen jungen Mann, der nach einem Massaker aus seinem Heimatdorf vertrieben wurde und nun als Waise auf den Straßen der fiktiven Stadt Yatana lebt. Seinen Lebensunterhalt verdient sich Kid in einem illegalen Kampfclub: Dort lässt er sich, sein Gesicht hinter einer Gorilla-Maske verborgen, Nacht für Nacht von bekannteren Gegnern in blutigen Duellen zusammenschlagen. Nach Jahren der Geduld und der unterdrückten Wut bietet sich Kid schließlich eine Gelegenheit, die finstere Machtelite der Stadt zu infiltrieren. Also stellt er sich seinem Kindheitstrauma – und begibt sich auf einen brutalen Rachefeldzug, um die Männer zur Strecke zu bringen, die ihm vor langer Zeit alles genommen haben. MONKEY MAN enthält einige der aufregendsten, schockierendsten und spektakulärsten Kampf- und Verfolgungsszenen, die je in einem Film zu sehen waren. Regie führte Dev Patel nach einem Drehbuch, das er gemeinsam mit Paul Angunawela und John Collee (Master & Commander – Bis ans Ende der Welt) verfasst hat. Dem Skript liegt eine Story von Patel zugrunde.

The First Omen

Kinostart am 11.04.2024

Prequel zum Horror-Klassiker "Das Omen". Im ersten Film stirbt das Baby eines Ehepaars bei der Geburt und der Mutter wird ein fremdes Kind mit nach Hause gegeben - das sich bald als Sohn des Satans herausstellt...

Abigail

Kinostart am 18.04.2024

Nachdem eine Gruppe von Kriminellen die Ballerina-Tochter eines mächtigen Unterweltlers entführt hat, ziehen sie sich in ein abgelegenes Herrenhaus zurück, ohne zu ahnen, dass sie dort mit einem ganz normalen kleinen Mädchen eingesperrt sind.

Back to Black

Kinostart am 18.04.2024

Biopic über das Leben der britischen Jazz- und Soulikone Amy Winehouse, die im Alter von 27 Jahren an einer Alkoholvergiftung starb.

Civil War

Kinostart am 18.04.2024

Alex Garland begann mit den Dreharbeiten zu CIVIL WAR nur wenige Wochen vor der Premiere von MEN in Cannes und ist sein vierter Spielfilm (und sein drittes A24-Projekt) und wurde in Atlanta und London gedreht. Der Film, der im Amerika der nahen Zukunft spielt, soll ein Gegenstück zu MEN sein. Kirsten Dunst wird die Hauptrolle spielen, daneben sind Wagner Moura, Stephen McKinley Henderson, Cailee Spaeny, Karl Glusman, Sonoya Mizuno und Jonica T. Gibbs zu sehen.

Arthur der grosse

Kinostart am 25.04.2024

10 Tage, 435 Meilen, ein unvergessliches Abenteuer: Für den Profi-Athleten Michael Light (Mark Wahlberg) sind die Adventure Racing World Championships in der Dominikanischen Republik die letzte Chance, einen großen Wettkampf zu gewinnen. Das fordernde Rennen bringt ihn und seine Teamkollegen Leo (Simu Liu), Olivia (Nathalie Emmanuel) und Chik (Ali Suliman) an ihre Grenzen. Doch die unerwartete Begegnung mit einem Straßenhund ändert alles: Gemeinsam mit ihrem neuen, auf den Namen Arthur getauften, tierischen Gefährten werden Michael und sein Team vor überraschende Herausforderungen gestellt und lernen, dass Loyalität, Zusammenhalt und Freundschaft am Ende der größte Preis sind.

Challengers - Rivalen

Kinostart am 25.04.2024

Trainerin Tashi (Zendaya) baut nach ihrer eigenen Tennis-Karriere ihren Ehemann Art (Mike Faist) vom Durschnitts-Tennisspieler zu einem berühmten Profi auf, der ein Turnier nach dem anderen gewinnt. Doch kein Erfolg ist wirklich von Dauer. Als Art einen Karriereknick hat, meldet Tashi ihn für ein auf vergleichsweise niedrigerem Level stattfindenden „Challengers“-Event an, bei dem er sich wieder ein paar Siege und damit auch wieder mehr Selbstbewusstsein sichern soll. Doch als Gegner trifft er dort ausgerechnet auf Patrick (Josh O’Connor). Der war einst nicht nur Arts bester Freund, sondern dazu auch noch mit Tashi zusammen. Bald liegt deshalb nicht nur auf dem Tennisplatz ordentlich Spannung in der Luft…

Freie Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte von Stephen King von Regisseur Luca Guadagnino, der damit an seine Erfolge mit Filmen wie „Call me by your Name“ und „Bones and all“ anknüpft.

AB MAI IM UFA PALAST

Max und die wilde 7 - Die Geisteroma

Kinostart am 01.05.2024

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schließt ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fußballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen die Schulmannschaft. Wie soll das gut gehen? Dann beginnt es in der alten Ritterburg auch noch zu spuken. Wird es Max und der Wilden 7 gelingen, das Fußballspiel für sich zu entscheiden und den Fall um die mysteriöse Geister-Oma zu lösen?

Im zweiten Kinoabenteuer von Winfried Oelsner basierend auf der erfolgreichen gleichnamigen Kinderbuchreihe wird’s nicht nur spannend, sondern auch gruselig! Erneut stürzt sich die ungewöhnlichste Detektivbande der Welt in einen Kriminalfall und lernt dabei, dass Mut und Zusammenhalt alle Herausforderungen überwinden können. Egal, wie alt man ist. Neben den Jungdarstellern begeistern Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme als kauzige Rentnertruppe mit viel Sportgeist und Witz!

The Fall Guy

Kinostart am 01.05.2024

Colt Seavers ist Stuntman. Man sprengt ihn in die Luft, schießt auf ihn, zerschmettert ihm die Knochen und wirft ihn aus großer Höhe aus dem Fenster – alles zu unserer Unterhaltung. Nach einem Unfall, der seine Karriere fast beendet hätte, muss Colt einen vermissten Filmstar aufspüren, eine Verschwörung aufklären, die Liebe seines Lebens zurückgewinnen – und ganz nebenbei seinen normalen Job machen. Was soll da schon schiefgehen?

Der von unzähligen Jobs gezeichnete Stuntman Colt Seavers (Oscar®-Kandidat Ryan Gosling, Barbie) hatte sich eigentlich ein Jahr zuvor aus dem aktiven Dienst zurückgezogen, um sich körperlich und geistig von seinem Knochenjob zu erholen. Doch dann verschwindet Tom Ryder (Golden Globe-Gewinner Aaron Taylor-Johnson, Bullet Train), Star eines millionenschweren Filmprojekts, spurlos. Bei dem Film führt Colts Ex Jody Moreno (Golden-Globe-Gewinnerin Emily Blunt, Oppenheimer) Regie – und ehe er sich’s versieht, befindet sich Colt wieder im Dienst. Während die abgebrühte Produzentin des Films (Emmy-Gewinnerin Hannah Waddingham, Ted Lasso) versucht, das Verschwinden ihres Stars vor dem Studio und den Medien geheim zu halten, übernimmt Colt die haarsträubenden Stunts und versucht mehr oder weniger erfolgreich, Jodys Gunst zurückzugewinnen. Doch schon bald werden die Geheimnisse um den verschwundenen Star immer mysteriöser, und Colt sieht sich in eine finstere Verschwörung verwickelt, die gefährlicher ist als jeder Stunt …

Planet der Affen: New Kingdom

Kinostart am 08.05.2024

Viele Jahre nach den letzten Ereignissen haben sich in der Oase, in die Caesar seine Artgenossen geführt hat, viele Affengesellschaften weiterentwickelt. Währenddessen entwickelten sich die Menschen immer weiter zurück in einen verwilderten Zustand. Einige der Affenclans haben noch nie etwas von Caesar gehört. Andere nutzen dessen Legendenstatus aus, um seine Lehren zugunsten ehrgeiziger Ziele zu verdrehen. Vor diesem Hintergrund versklavt ein Affenanführer andere Clans, um eine geheime, menschliche Technologie zu finden. Als ein anderer Affe mitansehen muss, wie seine Sippe entführt wird, begibt er sich zusammen mit einem menschlichen Mädchen auf die Suche nach Freiheit.

Garfield - Eine Extra Portion Abenteuer

Kinostart am 09.05.2024

Garfield, der weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Wohnungskatze, steht ein wildes Abenteuer in der großen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater – der struppigen Straßenkatze Vic – sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Raubzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

Mark Dindal führte Regie bei der animierten Familienkomödie. Das Drehbuch schrieben Paul A. Kaplan & Mark Torgove und David Reynolds, basierend auf den Garfield® Charakteren von Jim Davis. Produzenten sind John Cohen, Broderick Johnson, Andrew A. Kosove, Steven P. Wegner, Craig Sost, Namit Malhotra und Crosby Clyse. Als Executive Producers fungieren Jim Davis, Bridget McMeel, David Reynolds, Scott Parish, Carl Rogers, Simon Hedges, Chris Pflug, Louis Koo, Steve Sarowitz, Justin Baldwin und Peter Luo.

In der englischen Originalfassung wird Garfield von Chris Pratt gesprochen und Samuel L. Jackson leiht seinem Vater Vic seine prägnante Stimme. Hannah Waddingham, Ving Rhames, Nicholas Hoult, Cecily Strong, Harvey Guillén, Brett Goldstein und Bowen Yang sind in weiteren Rollen zu hören.

Beautiful Wedding

Kinostart am 09.05.2024

Nach einer exzessiven Nacht in Las Vegas wachen Abby (Virginia Gardner) und Travis (Dylan Sprouse) in einer Luxus-Suite auf. Sie können sich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, was passiert ist. Offensichtlich haben sie im Casino den Jackpot gewonnen und im Rausch der Nacht geheiratet! Mit ihren besten Freunden America (Libe Barer) und Shepley (Austin North) im Schlepptau fliegen sie nach Mexiko, um dort wild-romantische Flitterwochen zu genießen. Doch das Chaos verfolgt „Trabby“ auch im tropischen Paradies: Gibt es ein Happy End oder steht ihnen ein weiteres Desaster bevor?

TAROT - TÖDLICHE PROPHEZEIUNG

Kinostart am 09.05.2024

Beim Lesen von Tarotkarten gibt es eine unantastbare Regel: Benutze niemals die Karten von jemand anderem. Als eine Gruppe von Freunden genau mit diesem Gebot leichtsinnig bricht und sich mithilfe von verfluchten Karten ihre Zukunft vorhersagt, entfesseln sie unbewusst eine unaussprechliche böse Macht, die im Tarot eingesperrt war. Nun ereilt einer Person nach der anderen das Schicksal, das die Karten prophezeit haben, und das Rennen, um der tödlichen Zukunft zu entkommen, beginnt.

Spenser Cohen und Anna Halberg schrieben das Drehbuch zu TAROT und führten ebenfalls Regie. Als Produzenten fungieren Leslie Morgenstein, Elysa Koplovitz Dutton und Scott Glassgold. Executive Producers sind Andrew Pfeffer, Scott Strauss, Anna Halberg und Spenser Cohen. Die Hauptrollen spielen Harriet Slater, Adain Bradley, Avantika, Wolfgang Novogratz, Humberly González, Larsen Thompson und Jacob Batalon.

IF: IMAGINÄRE FREUNDE

Kinostart am 16.05.2024

Ein junges Mädchen (Cailey Fleming) macht eine schwierige Erfahrung und beginnt dann, die imaginären Freunde aus der Kindheit anderer Menschen zu sehen, die zurückgelassen wurden, während deren reale Freunde erwachsen geworden sind. Einige von ihnen wenden sich aufgrund dieser Erfahrung jedoch der dunklen Seite zu.

Ryan Reynolds und John Krasinski arbeiten gemeinsam an der Fantasy-Komödie IF (die Abkürzung für: Imaginary Friends). Inspiriert von Filmen, die er als Kind gesehen hat, wie E.T. und Willy Wonka und die Schokoladenfabrik, sagte Krasinski, dass er schon seit sieben Jahren mit der Idee spielt, die auf dem Konzept der imaginären Freunde aus der Kindheit basiert.

Furiosa: A Mad Max Saga

Kinostart am 23.05.2024

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa (Anya Taylor-Joy) vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer großen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stoßen sie auf die Zitadelle, die vom Unsterblichen Joe regiert wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

Prequel zu „Mad Max: Fury Road“ von Regisseur George Miller, in dem wir mehr über die kämpferische Furiosa erfahren, bevor sie auf Max Rockatansky trifft. Furiosas Charakter wurde von Kritikern weltweit als starke weibliche Action-Heldin gelobt. Während sich die Handlung des Vorgängerfilm über einen kurzen Zeitraum erstreckt, wird „Furiosa" seiner Protagonistin über einen viel längeren Zeitraum von ihrem früheren Leben bis zu den Ereignissen von Fury Road folgen.

AB JUNI IM UFA PALAST

Alles steht kopf 2 

Kinostart am 13.06.2024

Riley ist inzwischen im Teenageralter angekommen. Obwohl Rileys Emotionen inzwischen ein eingespieltes Team sind und ihren Schützling in und auswendig kennen gerät alles durcheinander, als eine ganz neue Gefühlsregung das Hauptquartier der Gefühle durheinanderbringt: Zweifel ...

A Quiet Place: Tag Eins

Kinostart am 20.06.2024

Spin-off-Prequel zu den Filmen "A Quiet Place" und "A Quiet Place 2". Die Filme spielen in einer Welt, in der monströse Aliens mit einem besonders guten Gehör auf der Erde gelandet sind. Nur wer möglichst keinen Lärm verursacht, wird von den Außerirdischen nicht bemerkt und kann seine Haut retten. Dem Titel zufolge wird das Spin-off vor dem Originalfilm am ersten Tag der Apokalypse spielen und sich mit dem totalen Chaos des beginnenden Zusammenbruchs der Gesellschaft auseinandersetzen. 

AB JULI IM UFA PALAST

Ich – Einfach unverbesserlich 4

Kinostart am 11.07.2024

Vom Superschurken zum Vorstadt-Familienvater? Kann passieren, wenn man Gru (Oliver Rohrbeck) heißt, auf dem Klassentreffen seinen Erzfeind trifft, die Dinge eskalieren und man untertauchen muss. Als aber Baby Gru Junior entführt wird, war es das mit Ruhe und Frieden. Gru und seine Familie machen sich auf zu einer irrwitzigen Rettungsaktion. Mit dabei die Minions, diesmal noch chaotischer, denn ein Superserum hat fünf von ihnen zu Mega Minions mit besonderen Fähigkeiten gemacht!

In ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 4 trifft Gru in Maxime Le Mal auf einen neuen Superschurken, der auf Rache sinnt und mit Valentina eine echte Femme fatale an seiner Seite hat. Aber Gru kann es mit jedem aufnehmen, denn ihm stehen seine Frau Lucy, die Töchter Margo, Edith und Agnes, sein neuer Nachwuchs Gru Junior sowie seine treuen Minions als unschlagbares Team zur Seite.

Silas Ramspopo, Chef der Anti-Verbrecher-Liga, verbannt die Familie zwar erst mal ins Zeugenschutzprogramm, aber das ruhige Vorstadtleben ist nur von kurzer Dauer, denn Le Mal wagt es, Gru Junior zu entführen. Abwarten und Tee trinken oder eine Rettungsmission voller Action und Chaos starten? Keine Frage für Gru, seine Familie und schon gar nicht für die Minions.

Twisters

Kinostart am 18.07.2024

Kate Cooper (Daisy Edgar-Jones) ist eine ehemalige Sturmjägerin, die während ihrer Collegezeit eine verheerende Begegnung mit einem Tornado hatte und nun in New York City auf Bildschirmen Sturmabläufe studiert. Ihr Freund Javi (Anthony Ramos) lockt sie zurück in die weiten Ebenen, um ein bahnbrechendes neues Ortungssystem zu testen. Dort kreuzen sich ihre Wege mit Tyler Owens (Glen Powell), dem charmanten und rücksichtslosen Social-Media-Superstar, der davon lebt, seine Abenteuer bei der Sturmjagd mit seiner ausgelassenen Crew zu posten - je gefährlicher, desto besser. Als sich die Sturmsaison zuspitzt, werden noch nie dagewesene, furchterregende Phänomene entfesselt. Kate, Tyler und andere konkurrierende Teams finden sich mitten in den Pfaden mehrerer Sturmsysteme wieder, die über Zentral-Oklahoma zusammenlaufen und kämpfen um ihr Leben.

DEADPOOL & WOLVERINE

Kinostart am 24.07.2024

Ein erschöpfter Wolverine (Hugh Jackman) erholt sich von seinen Verletzungen, als er auf ein Großmaul namens Deadpool (Ryan Reynolds) trifft, der in der Zeit zurückgereist ist, um seinen besten Freund zu heilen, in der Hoffnung, sich mit der wilden Bestie anzufreunden und gemeinsam einen Feind zu bekämpfen, den sie beide gemeinsam haben.